16.08.2012

Die Verkabelung des Schattenbahnhofes ist noch nicht fertig, da wir im Januar einen Wasserschaden im

Keller hatten und danach der Garten bzw. die Terrasse neu gemacht wurde.

Dafür ist aber am Montag meine neue Digitalzentrale von Roco eingetroffen (Z21)!

Heute Morgen habe ich die Zentrale angeschlossen und die erste Lok testweise in der iPad-App konfiguriert.

Der erste Testlauf war sehr zufriedenstellend.

 

Hier meine digitalen Loks:

Baureihe 74

Baureihe 185.2

Baureihe 218

Baureihe 442 (Talent 2)

Kleine Rangierlok Wiebe (so jedoch nicht im Dienst)

Das Vorbild ist die zweiachsige Diesellokomotive der Reihe 2060 der ÖBB. 1954 entwickelten die Jenbacher Werke (JW) die Baureihe „DH 200 B28“ für den leichten Verschub auf Bahnhöfen.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.