27.06.2011

Gestern Abend habe ich die Piko Polizeiwache gebaut. Ein einfaches, zweistöckiges Gebäude in grün mit entsprechender Beschriftung.

26.06.2011

Inzwischen ist die Metzgerei fertig und der Gleiswendel wächst. Nach Fertigstellung müssen die Gleise verlegt und der richtige Steigungswinkel festgelegt werden.

Am Freitag sind die beiden Piko Hobby-Loks aus meinen Start-Sets bei Ebay verkauft worden. Demnächst kommen noch ein paar alte Märklin Güterwagen unter den Hammer!

Die Gleise des linken Anlagenschenkels der alten Anlage sind inzwischen demontiert und zur Wiederverwendung auf der neuen Anlage zur Seite gelegt. Der Bereich der Feuerwache und der See werden noch vom Anlagenteil getrennt, der Rest dieses alten Teiles wandert dann auf den Müll. Der rechte Schenkel der alten Anlage wird dann mit kleinen Änderungen in die neue Anlage eingebaut. Feuerwache und See werden in neuer Anordnung integriert.

05.06.2011

Die Metzgerei ist fast fertig, 2 Schornsteine und die Regenrinnen mit Fallrohre fehlen noch Bis auf die Regenrinnen und Fallrohre sowie die Fensterscheiben ist alles aus Karton hergestellt. Verklebt wird alles mit Holzleim.

Den Gleiswendel nach der Trapez-Segmente-Methode habe ich heute angefangen zu bauen. Für 1,5 Wendel benötige ich 24 Trapez-Segmente, diese haben wir heute alle gesägt. 2 Viertelkreise sind schon fertig, nun kommen noch die restlichen Virtel dran und dann muss alles zusammengefügt werden und die Gleise auf den trassen verlegt werden. Danach steht der Einbau des Gleiswendel in die Anlage an.