18.04.2013 – Rocrail & RaspberryPi

Seit kurzem gibt es Rocrail auch für den Ein-Platinen-Computer „Raspberry Pi“. Damit lässt sich dann ein kleiner, kostengünstiger (ca. 50 – 60 Euro) und energiesparender Rocrail-Server aufbauen.

Rocrail

Rocrail auf Raspberry Pi

 

Sobald ich einen Raspberry Pi hier habe, werde ich das Zusammenspiel von Raspberry Pi, Rocrail und Roco Z21 testen und hier veröffentlichen.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.